Die Innovation aus der Forschung zur natürlichen Vitalisierung der Haut ist die Infrarot Kaltlaser-Therapie.

Sie zeichnet sich durch das einzigartige Zusammenwirken von zwei fein aufeinander abgestimmten Komponenten aus, die gemeinsam den mit zunehmenden Alter nachlassenden Zellaktivitäten durch Stimulation natürlicher Abläufe entgegen wirken.

So regt der Infrarot-Kaltlaser die verminderte Zellteilung an und sorgt damit für eine wieder ansteigende körpereigene Produktion von Elastin und Kollagen. Gleichzeitig fördert es den Stoffwechsel und die Blutzirkulation der Haut, wodurch die Aufnahme von Nährstoffen und der Abbau von Giften erleichtert wird. Das Bindegewebe festigt und strafft sich.

Körpereigene Hyaluronsäure ermöglicht die Bindung von Wasser und Feuchtigkeit in der Haut und wirkt ebenfalls günstig auf die Produktion von Elastin und Kollagen. Doch der Hyaluronsäurespiegel des Bindegewebes senkt sich ab einem mittleren Alter dramatisch - schon mit 60 Jahren sind nur noch etwa 10% gegenüber dem Wert eines Säuglings vorhanden.

Unsere Verwendung des neu entwickelten Hyaluron-Interzellulargels wirkt unter dem Einfluss des Kaltlasers hochkonzentriert auf die Haut ein.

Die Erfolge bei der Reduzierung von Falten, aber auch anderen Anwendungen, sind dadurch besonders nachhaltig und dauerhaft! Weitere Einsatzmöglichkeiten mit hoher Wirksamkeit sind u.a. bei allen Formen von Herpes, bei Akne, Neurodermitis, Ödemen, Hämatomen, Narben, Ekzemen, Allergien, Schuppenflechten, Schwangerschaftsstreifen sowie bei Nachbehandlungen von Faltenunterspritzung, Keloidnarben und Operationsnarben sowie zur Behandlung von Reflexzonen und Meridiantherapie.

Wir führen selbstverständlich auch alle ergänzenden Produkte wie u.a. die neu entwickelten Hyaluron-Tabletten.